Schwanger – Dick-..und dann?

Wie kann ich nach der Schwangerschaft abnehmen?

Auch wenn Sie sich sofort fragen: „Wie schaffe ich es, nach der Schwangerschaft abzunehmen?“ – Nach einer Geburt sollten Sie nicht direkt mit dem Abnehmen beginnen, sondern Ihrem Körper zunächst ca. sechs Wochen Ruhe gönnen. Dann können Sie mit einfachen Dehnungsübungen beginnen, oder auch mal einen Spaziergang mit dem Kinderwagen unternehmen, bei dem Sie zügig gehen.

schwangerAuch die Ernährung ist dabei sehr wichtig. Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit viel Abwechslung. Zu einer gesunden Ernährung gehören ein ausgewogenes Frühstück, sowie viel Obst und Gemüse. Nehmen Sie vier- bis fünfmal am Tag frisches Obst und Gemüse zu sich. Ebenso sollten Sie Ihrem Körper ausreichend Ballaststoffe zuführen. Diese finden sich beispielsweise in Getreide.

Fastfood oder Süßigkeiten sollten auf Grund des hohen Zuckeranteils vermieden werden. Beim Essen am besten immer mehrere kleine Mahlzeiten einnehmen und darauf achten, dass Sie auch ausreichend Wasser trinken. Nach einer Schwangerschaft sollte nicht zu hastig abgenommen werden. Also nicht zu ungeduldig sein. Die Kilos fallen langsam.

Sind Sie eine stillende Mutter, so müssen Sie etwas mehr Kalorien zu sich nehmen, damit das Baby auch ausreichend ernährt wird. Um die Milch zu produzieren, wird Energie benötigt, die aber auch durch die bereits eingelagerten Fettreserven aus dem Körper herangezogen wird. Somit kann Stillen sogar beim Abnehmen unterstützen. Nehmen Sie also in den ersten Monaten ungefähr fünfhundert Kalorien mehr zu sich.

Da die Schwangerschaft und die Geburt dem Körper viel abverlangen, werden die Muskulatur und das Bindegewebe sehr beeinträchtigt. Das ist für den Körper eine starke Veränderung. Daher sollten Sie Ihrem Körper nach der Geburt auch für die genannten sechs Wochen nicht noch mehr abverlangen.
Zunächst verlieren Sie ja bereits schon an Gewicht, wenn Sie entbinden. Das Gewicht des Kindes, das Gewicht der Plazenta und das Fruchtwasser. Das sind zusammen schon ca. fünf bis sechs Kilo, die Sie auf einen Schlag verlieren. Danach geht es ganz langsam weiter.

Achten Sie auch nach der Schwangerschaft auf ausreichend Magnesium und Zink für den Körper, sowie sämtliche Vitamine.
Wer Zeit hat, kann sich zu einem Rückbildungskurs anmelden. Da kann das Baby mitgenommen werden. Aber auch die täglichen flotten Spaziergänge, sowie Workouts für Zuhause sind sehr hilfreich.

Wenn das Baby schläft, entspannen Sie sich auch mal ein wenig. Mit Entspannungsübungen für nur ein paar Minuten pro Tag nehmen Sie auch ab.
Des Weiteren ist ein gesunder und ausreichender Schlaf wichtig zum Abnehmen. Mit Säugling nicht immer so einfach. Aber versuchen Sie so oft es geht zu schlafen. Auch ruhig mal mit dem Baby.

Dieser Beitrag wurde am 20. November 2017 veröffentlicht, in Neuigkeiten. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.